Was sind die Schäden, Nebenwirkungen und Medikamente, die Thymian Tee interagiert mit?

Die Frage, was sind die Schäden von Thymian-Tee kommt nicht in den Sinn, weil es eine nützliche Pflanze ist. Jedoch, Thymian-Tee hat auch verschiedene schädliche Nebenwirkungen nach Gesundheitszustand, Menge der Verwendung und Form. In diesem Artikel haben wir speziell die möglichen negativen Auswirkungen von Thymiantee erwähnt, der in vielen Bereichen wie Mundgeruch, Koliken, Halsschmerzen, Mandelentzündung und Ohrinfektionen verwendet wird.

Was sind die Harms von Thymian-Tee?

Die Schäden des Thymian-Tee hängen von mehreren Faktoren ab, wie wir in der Einleitung erwähnt haben. Manchmal löst es eine chronische Störung aus, manchmal verursacht es Allergien, und manchmal interagiert es mit den verwendeten Medikamenten. Wenn Sie möchten, betrachten wir diese schädlichen Auswirkungen in Überschriften.

Über mögliche Nebenwirkungen von Thymian-Tee

Thymian-Tee gilt als sicher, wenn in normalen Mengen konsumiert. Thymian-Tee verursacht keine Nebenwirkungen, wenn oral für kurze Zeit eingenommen. Aber in seltenen Fällen kann es Verdauungssystem Beschwerden verursachen. Thymian-Tee, Wasser oder Öl gilt auch allgemein als harmlos, wenn es auf die Haut aufgetragen wird. Bei einigen Menschen mit empfindlicher Haut kann das Auftragen von Thymianöl auf die Haut zu Reizungen führen. Es gibt nicht genügend Informationen, um zu wissen, ob es sicher ist, Thymianöl oral in hohen Dosen zu nehmen, im Gegensatz zu Thymian-Tee.

Können Kinder Thymian-Tee trinken?

Thymian-Tee gilt als sicher, wenn er von Kindern in kleinen Mengen konsumiert wird. Thymian verursacht keinen Schaden, wenn es als Medikament für eine kurze Zeit verwendet wird, aber es sollte nicht überzogen werden. Es gibt keine Gewissheit, ob andere Produkte aus Thymian anstelle von Thymian-Tee von Kindern verwendet werden können.

Ist es schädlich, Thymian-Tee während des Stillens und der Schwangerschaft zu trinken?

Es gilt als sicher, Thymian-Tee in kleinen Mengen während der Schwangerschaft und Stillzeit zu konsumieren. Jedoch, Es ist nicht bekannt, ob es sicher ist, Thymian-Tee in übermäßigen Mengen zu verwenden. Vermeiden Sie übermäßige Mengen an Thymian-Tee während der Schwangerschaft und während der Stillzeit nur für den Fall.

Harms of Thyme Tea

Mögliche Nebenwirkungen und Schäden von Thymian-Tee sind:

  • Allergie gegen Thymian und ähnliche Pflanzen: Menschen, die allergisch auf Thymian oder andere Arten von Lamiaceae sind, können auch allergisch gegen Thymiantee sein.
  • Blutungsstörungen: Thymiantee kann die Blutgerinnung verlangsamen. Das Trinken von Thymiantee kann Ihr Blutungsrisiko erhöhen, vor allem in großen Mengen.
  • Bei hormonempfindlichen Erkrankungen wie Brustkrebs, Endometriose, Eierstockkrebs, Gebärmutterkrebs oder Gebärmutterfibroiden: Thymiantee kann den Hormonhaushalt stören, indem er als Östrogenhormon im Körper wirkt. Wenn Sie eine hormonbedingte Störung haben, Thymian-Tee trinken kann gefährlich für Sie sein. Daher ist es wichtig, übermäßige Mengen an Thymian-Tee während der Schwangerschaft und Stillzeit zu vermeiden.
  • Chirurgie: Thymian-Tee kann die Rate der Blutgerinnung reduzieren. Daher gibt es einige Meinungen, dass es die Wahrscheinlichkeit von Blutungen während und nach einem chirurgischen Eingriff erhöhen kann. Beenden Sie die Verwendung von Thymiantee mindestens 2 Wochen vor einer geplanten Operation.

Was sind die Schäden von Thymian-Tee, die als Folge von Wechselwirkungen mit Medikamenten auftreten können?

Medikamente, die die Blutgerinnung verlangsamen (Antikoagulans / Thrombozytenmedikamente) interagieren mit Thymiantee. Thymian-Tee kann die Blutgerinnung verlangsamen. Daher stellt der Konsum von Thymiantee zusammen mit Medikamenten, die die Blutgerinnung reduzieren, ein großes Risiko dar.

Einige Medikamente, die langsame Blutgerinnung gehören Cloidogrel (Plavix), Aspirin, Ibuprofen (Advil), Diclofenac (Voltaren, Cataflam, andere), Motrin, Naproxen (Anaprox, Naprosyn, andere), Enoxaparin (Lovenox), Dalteparin (Fragmin), Heparin, Warfarin (Coumadin).

Wie viel Thymian-Tee kann pro Tag getrunken werden?

Die entsprechende Dosis Thymian Tee hängt von vielen Bedingungen wie Alter, Krankheiten und Lebensstil. Zu diesem Zeitpunkt, Es gibt keine wissenschaftliche Studie, die die entsprechende Menge für Thymian-Tee sagen kann. Daher lohnt es sich, Ihren Arzt zu konsultieren, bevor Sie Thymiantee trinken. Wenn Sie nicht über solche Einrichtungen verfügen, können Sie Ihre Gesundheit überwachen, indem Sie nicht mehr als zwei Tassen Thymiantee pro Tag trinken, und aufhören, Thymiantee zu trinken, wenn Sie mögliche schädliche Auswirkungen sehen. Vorteile von Cemen Tee Wenn Sie wünschen: Wofür ist Cemen Weed Tea gut? und Vorteile von Cumin Tee Harms und wie kümmelTee vorzubereiten? Sie können auch die Artikel mit dem Titel "

Was sind die Schäden und Nebenwirkungen von Thymian Tee?

Mögliche Nebenwirkungen und Schäden von Thymian-Tee sind wie folgt:- Kopfschmerze
n,- Schwindel,-
Verdauungsprob
lem,- Hormonungleich
gewicht,- Anfälligkeit fü
r Blutungen,- Allergie,
– Wechselw
irkung mit blutverdünnenden Medikamenten.

Quelle