Wann gibt man Babys Trauben und wie man sie füttert?

Die Frage, wann Trauben an Babys gegeben werden, gehört zu denen, die sich über die Antwort von Müttern wundern, die nicht wollen, dass ihre Kinder dieser köstlichen Frucht beraubt werden. Um diese Neugier in diesem Artikel zu befriedigen, haben wir versucht, die Fragen zu beantworten, wie man Trauben für Babys wählt, wie man sie aufbewahren, wann und wie man sie füttert.

Wann gibt man Babys Trauben und wie man sie füttert?

Trauben enthalten Flavonoide, die die Gesundheit des Herzens fördern und vor schlechtem Cholesterin schützen. Trauben sind auch mit Antioxidantien verpackt, aber sie sind rote oder dunklere Krustentiere, die die meisten Antioxidantien enthalten.

Trauben werden gedacht, um arterielle Obstruktion zu verhindern und die Herzgesundheit zu verbessern, sowie Antibiotika-Eigenschaften.

Bekommen Babys Rosinen? Ist es schädlich, Dem Baby Rosinen zu geben?

Welche Vitamine und Mineralien bieten Trauben für Babys?

Vitamine:

  • Vitamin A – 92 I.E.
  • Folat – 4 mcg
  • Vitamin C – 3,7 mg
  • Vitamin B1 (Thiamin) – .08 mg
  • Niacin – 0,27 mg
  • Vitamin B2 (Riboflavin) – .05 mg

Mineralien:

  • Kalium – 176 mg
  • Natrium – 2 mg
  • Phosphor – 9 mg
  • Calcium – 13 mg
  • Magnesium – 5 mg
  • Eisen – 0,27 mg
  • Es enthält auch eine kleine Menge an Mangan, Kupfer und Zink.

Bekommen Babys Petersilie? Wann können Babys Petersilie essen?

Wie wählt und speichert man Trauben für Babys?

Wie viele andere Früchte sind die Trauben aufgrund ihrer sehr dünnen Krusten sehr empfindlich. Sie sollten sie in ein paar Tagen kaufen, je länger sie gelagert werden, desto mehr verrotten und erweichen sie. Wählen Sie immer kernlose, wenn Sie Trauben wählen, um Ihr Baby zu füttern. Wählen Sie faule, weiche Flecken oder nicht geschnittene Trauben. Wenn die Trauben leicht von ihren Stielen fallen, bedeutet dies, dass sie sich bald verschlechtern und nicht viel Haltbarkeit haben.

Wann gibt man Babys Schnuller? Vorteile und Nachteile des Schnullers

Wann können Babys Trauben essen?

Alle Eltern fragen sich, was der richtige Zeitpunkt ist, um Trauben zur Ernährung ihres Babys hinzuzufügen. Trauben stellen kein Allergierisiko dar, aber sie stellen eine Erstickungsgefahr dar. Eines der Probleme bei der Weinlese an Babys sind die Schalen von Trauben. Weil sie das Risiko des Ertrinkens erhöhen. Sie können Ihren Babys Trauben ab dem Anfang von 6 Monaten anbieten, aber es ist am besten, sie zu schälen und zu zerkleinern. Der Nachteil des Schälens von Trauben ist, dass die meisten seiner antioxidativen und gesunden Eigenschaften in den Schalen gefunden werden.

Dem Baby direkt Traubenkörner zu geben, ist keine gute Wahl. Aber es ist in Ordnung, Trauben in kleine vierfach Trauben an Babys, die etwa 10 Monate alt sind, zu geben. Aber vor diesem Monat ist es besser, das Baby die gereinigten Trauben zu füttern.