X

Graue Zähne: Ursachen, Behandlung und Home-Lösungen

Graue Zähne sind eigentlich farblose Zähne. Farbwechsel in den Zähnen tritt nicht nur im grauen Spektrum auf, sondern auch in den Schattierungen von Schwarz, Grün, Braun, Orange, Rosa, Blau, Gelb und Rot. Das Aussehen der Zähne einer Person ist wichtig, um ihre Attraktivität zu bestimmen. Etwa 90% der Menschen, die mit dem Aussehen ihres Lächelns nicht zufrieden sind, sind mit der Farbe ihrer Zähne unzufrieden.

Graue Zähne und Ursachen der Bildung

Graue Zähne haben mehrere Ursachen, einschließlich:

  • Alterung: Ihre Zähne ändern ihre Farbe, wenn Sie älter werden. Je dunkler die Emailleschicht außerhalb der Zähne, desto sichtbarer die Dentinschicht. Dies ist ein Grund, warum Zähne grauer erscheinen, wenn sie älter werden. Zähne können aus Speisen und Getränken wie Kaffee, Tee, Cola und Wein gefärbt werden. Daher, nicht konsumieren solche Produkte werden Ihnen helfen, eine schönere Zahnstruktur trotz Alterung zu haben.
  • Verwendung von Tetracyclin: Tetracyclin ist ein Antibiotikum. Besonders im Entwicklungsalter kann der Einsatz solcher Antibiotika zu einer Färbung der Zähne führen, wenn die Absaugung und dentin (die Lockerung ist die äußere Schicht des Zahnes, das Dentin befindet sich unmittelbar im Inneren) auftritt.
  • Fluorose: Fluorose ist bei der Bildung von Zähnen viel Fluorid ausgesetzt. Es kann fälschlicherweise Teile der Zähne, Zahnschmelz und Dentinin mineralisieren, was zu grauen Flecken auf den Zähnen führen kann. Hohe Fluoridmengen, die dem Trinkwasser zugesetzt werden, verursachen auch Verfärbungen in den Zähnen, insbesondere bei Kindern im Entwicklungsalter.
  • Trauma: Wenn ein Zahn gewaltsam auf ein Objekt geschlagen wird, kann er sich auflösen. Trauma an den primären Vorderzähnen ist sehr häufig. Als Folge solcher Unfälle werden die Zähne empfindlich, locker, können in jede Richtung bewegt oder gebrochen werden.
  • Es wird angenommen, dass die graue Farbe der Tod des inneren Teils oder des Nervs des Zahnes ist. Trauma bewirkt auch, dass bleibende Zähne grau werden. Dies ist auf Schäden an den Blutgefäßen im betroffenen Zahn und die Zersetzung des Blutes im Zahn zurückzuführen.
  • Silbernitrat: Silbernitrat ist eine Verbindung, die in den mit Wurzelkanalbehandlung behandelten Dentalkanälen verwendet wird. Es wird gesagt, die Kanäle zu sterilisieren. Dieses Medikament kann den Zahn ergrauen.
  • Amalgamfüllungen: Amalgamfüllungen mit Metallfüllungen auf den Zähnen können einen Zahn grau machen. Wenn die Füllung im Laufe der Zeit korrodiert wird, kann sie die Dentinschicht im Zahn verfärben. Diese Farbänderung ist durch Bleichen schwer zu entfernen.
  • Kieferorthopädie-Behandlung: Zähne können während der kieferorthopädischen Behandlung (Zahnspangen) ihre Farbe ändern. Kraft wird auf die Zähne angewendet, um die Zähne zu bewegen, und das Problem der Entzündung der Nerven in den Zähnen kann auftreten. Diese Entzündung verursacht eine Verfärbung des Zahnes, geht aber in der Regel auf eigene Faust im Laufe der Zeit.
  • Zahnhygiene: Schlechte Zahnhygiene und die Verwendung von Tabakprodukten können die Außenseite der Zähne färben.

Lösungen und Vorsorgeempfehlungen für das Aufhellen von grauen Zähnen zu Hause

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Zahnfärbungen zu verhindern und zu lindern:

  • Flecken an der Außenseite der Zähne werden durch schlechte Mundhygiene verursacht. Bürsten und Zahnseide Zähne können helfen, zu verhindern und zu entfernen diese Flecken.
  • Die Reduzierung der Verwendung von Tabakerzeugnissen und Kaffee, Bürsten Von Produkten wie Rotwein und Tee unmittelbar nach dem Verzehr wird dazu beitragen, Flecken bildung zu verhindern.
  • Die Vermeidung der Verwendung von Tetracyclin, d. h. Antibiotika, bei Schwangeren und Kleinkindern wird die Färbung der Zähne beseitigen.
  • Die Beschränkung der Verwendung von Fluoridenthaltender Zahnpasta durch ein Kind auf eine kleine Erbsengröße reduziert den Farbwechsel.
  • Die Verwendung eines Mundschutzgeräts während des Trainings und der Durchführung ähnlicher Aktivitäten wird Schäden an den Zähnen verhindern und die Ursache der Verfärbung beseitigen.
  • Home Whiteing Kits sind in Apotheken erhältlich, müssen aber vor der Verwendung der Zähne professionell gereinigt werden.

Graue Zähne und Aufhellung Lebensmittel

Graue Zähne sind eigentlich ein Indiz für Probleme, die oft einer medizinischen Behandlung bedürfen. Solche Farbänderungen können nicht einfach durch pflanzliche und natürliche Anwendungen ersetzt werden. Sie können jedoch die folgenden Lebensmittel konsumieren, um die Ergrauung aus einfachen Gründen zu behellen.

  • Sellerie
  • Brokkoli
  • Orange (übermäßiger und häufiger Konsum kann Zähne erodieren)
  • Milch
  • Walnut
  • Zitronensaft (übermäßiger Konsum kann zu Zahnverschleiß führen)
  • Apfel
  • Apfelessig (übermäßiger und häufiger Konsum kann Zähne erodieren)
  • Karotte
  • Mandeln (übermäßiger Verbrauch durch Zyanidverbindung kann giftig sein)
  • Birne
  • Erdbeere
  • Joghurt

Letzte Worte über graue Zähne

Graue farblose Zähne sind definitiv ein kosmetisches Problem, das Ihr Selbstwertgefühl beeinträchtigen kann. Wenn ein Zahn plötzlich grau wird, wenden Sie sich an einen Zahnarzt, um Komplikationen zu vermeiden. Gute Mundhygiene-Praktiken sollten Teil Ihrer täglichen Routine sein. Es ist wichtig, Ihre Zähne mit einem weichen Protektor bei harten sportlichen Aktivitäten zu schützen.

Was sind die pflanzlichen Behandlungsempfehlungen für Zahnfleischschwellung Wenn Sie Zahnfleischschwellungsprobleme haben? und was ist gut für Zahnschmerzen, wenn Sie Zahnschmerzen erleben, können Sie den Artikel mit dem Titel Herbal Lösung zu Hause lesen.

Quelle