Was sind die Harms von Chips? Ist mein Mais Chips schädlicher als meine Kartoffelchips?

Die Schäden von Chips können mit Nebenwirkungen auf Cholesterin auftreten., Blutdruck, Gewichtszunahme und sogar Haut. Wie ungesund sind die Chips und Additive, die in Medien wie Sauerwörterbuch und Frauenclub häufig diskutiert werden? Wir haben alle Fragen für Sie beantwortet, wie meine Maischips, meine Kartoffelchips sind schädlicher, welche Art von Chips ist die harmloseste.

Was sind die Harms von Chips?

Die Schäden von Chips werden oft übersehen, weil es ist ein billiger, schmackhafter und leicht zu findender Snack. Von Zeit zu Zeit eine Handvoll Genießen von Chips im Allgemeinen Gesundheit kann nicht bei Menschen repariert werden, die ein Leben führen Ohne Schaden zu verursachen, besteht die reale Gefahr darin, dass Sie täglich Chips konsumieren Emerging. Hier sind die Schäden von Chips in Titeln:

Die Schäden von Chips, die zu übermäßiger Gewichtszunahme führen

Chips sind oft dem Risiko von Gewichtszunahme und Fettleibigkeit ausgesetzt es ist voll von Fetten und Kalorien, die erhöhen können. 15 bis 20 Stück Kartoffelchips, ca. Es besteht aus 10 Gramm Fett und 154 Kalorien. Diese Rate ist die Rate, mit der jede gesunde Ernährung es ist weit, weit darüber hinaus. Eine Studie ergab, dass Kartoffeln in Öl gebraten (Chips) gehört zu den Lebensmitteln, die am stärksten mit gewichtszunahme verbunden sind er nahm es aus. Übergewicht oder Fettleibigkeit kann Diabetes, Herzerkrankungen und erhöht das Risiko für Krebsarten.

Nebenwirkungen von Chips in Bedingungen von Nährstoffmangel

Wenn Sie regelmäßig Chips zu Ihren Essgewohnheiten hinzufügen, Sie werden nicht so viele Nährstoffe bekommen, wie Sie brauchen. Chips sind in der Regel Vitamine und Mineralstoffe ist ziemlich schwach in Bezug auf. Verzehr gesunder Snacks statt Chips, helfen, einen Mangel an Ernährung während der Mahlzeiten zu kompensieren so Snacks wie Chips mit hoher Nährstoffdichte es ist sinnvoll, sich stattdessen für gesündere Früchte und ähnliche Snacks zu entscheiden Hsa.

Die Schäden von Chips für Bluthochdruck-Patienten

Der Natriumgehalt der Chips ist auf Ihre Herz-Kreislauf-Gesundheit zurückzuführen es kann ihren Blutdruck negativ beeinflussen. Hohe Natriumzufuhr, erhöhter Blutdruck Herzinsuffizienz, Schlaganfall, Gefäßprobleme und Nierenerkrankungen verursachen Dose. Kartoffelchips enthalten in der Regel eine hohe Menge an Salz. Deshalb sind so viele Menschen konsumieren viel mehr Salz als ihre tägliche Grenze, wenn sie Chips essen. Diese Situation zumal es ein großes Risiko für Bluthochdruckpatienten darstellt es kann den Weg für gesunde Menschen ebnen, um Blutdruckprobleme in der Zukunft haben.

Erhöht Chips Cholesterin?

Häufiger Verbrauch von Chips ist aufgrund der Menge und Art des Fettes hoch kann zu einem Anstieg des Cholesterinspiegels führen. Die meisten gebratenen Chips, die meisten gefährliche Art von Transfetten auftreten. Entscheiden Sie sich außerdem für Bratchips Fette sind meist gesättigte Fette, die zu einem hohen Cholesteringehalt beitragen Tritt. Hohe Konzentrationen von Transfetten im Blut, hohe LDL-Cholesterin und erhöhtes Risiko für koronare Herzerkrankungen.

Hautschäden von Chips

Hautschäden von Chips Nebenwirkungen anderer fundamentaler Schäden wird als angezeigt als . Übermäßiger Verzehr von Chips erhöht die Fettrate auf der Haut. Die Aufnahme ungesunder Fette führt dazu, dass die Hautporen verstopft werden und führt zu erhöhten Problemen wie Akne und Akne. Aus diesem Grund ist die Haut übermäßige Chips, so dass Ihre allgemeine Gesundheit nicht gefährdet ist, sowie Ihre Gesundheit Essen zu vermeiden.

Schädliche Lebensmittelzusatzstoffe in Kartoffel- und Maischips und Farbstoffe

Eine Packung Kartoffeln oder Maischips trägt viele schädliche Lebensmittel bei enthält die Substanz und den Farbstoff. Langfristiger Verbrauch kann kann es verursachen. Die meisten der verwendeten Zusatzstoffe sind Industriechemikalien, gefährlich, unbewiesen von künstlichen Lebensmittelzusatzstoffen und Farbstoffen obwohl es verschiedene Schäden geben kann.

TBHQ: TBHQ ist ein Protektor und wird von Butan abgeleitet. Es gibt viele schlechte Nebenwirkungen dieser Substanz mit Krebs, die fettbasierte Chemikalien wie Erbrechen verursachen, Übelkeit, Asthma, niedrige Östrogenspiegel, Rhinitis und Hyperaktivität. Labortiere, die TBHQ ausgesetzt sind, haben nachweislich ein höheres Risiko, an Magenkrebs zu erkranken. TBHQ ist eine Industriechemikalie und wird in Lacken, Harzen, Kosmetikprodukten und Hautpflegeprodukten eingesetzt. Es wird auch bei der Herstellung von explosiven Verbindungen verwendet.

Schäden von Aspartam-Additiv in Chips

Aspartam (E951): Künstlich es ist ein Süßungsmittel und besteht aus Assigsäure, Phenylalannin und Methanol. das additives verschwommenes Sehen, Hörverlust, Asthma, Nervenleitungsstörungen, kann Tinnitus und Atembeschwerden verursachen. Hohes Blut Aspartamspiegel können dazu führen, dass Gehirnzellen zerstört werden.

Tartrazin (E102): Diese Substanz ist ein Azofarbstoff und wird aus Kohlenteer gewonnen. Hitzewallungen bei Kindern wurden mit Allergien, Asthma, verschwommenem Sehen, Migräne, Müdigkeit, Angst und Hyperaktivität in Verbindung gebracht.

Mono Natriumglutomate (MSG) Side Meats In Chips

MSG (E621): Mono-Natriumglutomate oder chinesisches Salzaroma ist ein In-Increaser. Diese Substanz, die eine Ansammlung in der Leber verursachen kann, ist der verursacht Schmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Schwitzen, Röten, Keuchen und Lethargie.

Natriuminosinat (E631): Tiere wie Fisch und Fleisch Quellen. Nebenwirkungen sind Asthma und Gicht. Aus tierischen Produkten ist nicht für Vegetarier geeignet, da es erhalten wird.

Natriumguanilat (E627): Aus Hefe oder Fisch (Sardinen) es wird produziert, es kann Asthma und Gicht verursachen. Geeignet für Vegetarier Nicht.

Arorubine (E122): Azo aus roten Lebensmittelfarbstoffen und Farbstoffen er gehört zu seiner Familie. Reaktionen auf E122 sind mit Asthma bei Kindern und ist eine Zunahme der Hyperaktivität.

Ist mein Mais Chips schädlicher als meine Kartoffelchips?

Die Frage der Maischips und Kartoffelchips ist nicht wirklich sehr wichtig, denn wichtig ist nicht, aus welcher Substanz die Chips bestehen, sondern welche Zusatzstoffe darin enthalten sind und mit welchen Ölen sie hergestellt werden. Daher sind es Chips, die die wenigsten Zusatzstoffe in den gesündesten Chips haben und mit gesunden Fetten zubereitet werden. Daher empfehlen wir Ihnen, den Inhalt des Pakets von Chips, die Sie erhalten haben, gründlich zu lesen und entsprechend zu wählen, wenn möglich, um Ihre eigenen Chips zu Hause vorzubereiten. Wenn Sie möchten, können Sie auch die Vorteile von Popcorn überprüfen: Vitamine, Abnehmen und Zucker.

Quelle 1, Ressource 2