Ist es schädlich, Muttermilch in einer Mikrowelle zu erhitzen?

Die Frage, ob das Erhitzen der Muttermilch in der Mikrowelle schädlich ist, gehört zu den Wundern der Mütter. Denn in den ersten Lebensmonaten eines Babys ist Muttermilch sehr wichtig. Für berufstätige Mütter oder wenn es nicht möglich ist, Ihr Baby zu füttern, ist es sehr nützlich, Muttermilch für die spätere Verwendung zu speichern, um sicherzustellen, dass Ihr kostbarer kleiner Junge nicht so viele wichtige Nährstoffe verpasst.

Ist es schädlich, Muttermilch in einer Mikrowelle zu erhitzen?

Obwohl es absolut gut und sicher für Ihr Baby ist, Ihre Muttermilch in der Kälte zu lagern, sind Babys eher daran gewöhnt, warme, körperwarme Milch direkt aus der Brust der Mutter zu trinken. Daher ist es ein wichtiger Schritt, die Muttermilch zu erhitzen, bevor Sie sie präsentieren. In diesem Fall stellt sich die Frage: Ist es schädlich, Muttermilch in der Mikrowelle zu erhitzen? Ja, das Erhitzen von Muttermilch oder Fertignahrung in einer Mikrowelle ist schädlich. Aber warum? Lassen Sie uns ins Detail gehen, wenn Sie möchten.

Warum ist es schädlich, Muttermilch in einer Mikrowelle zu erhitzen?

Genau wie Ihr kleines Baby empfindlich ist, ist die Nahrung, die Sie ihnen geben, empfindlich. Beheizte Milch ist nicht schädlich, auch leicht erhitzte Muttermilch bietet auch verschiedene Vorteile für Ihr Baby. Warme Milch ist leichter zu verdauen als kalte Milch für ihre kleinen Mägen und nahrhafter. Daher ist das Erhitzen der Muttermilch eine gute Option. Die Muttermilch unterscheidet sich jedoch von anderen Milchen, und beim Erhitzen sollte mehr Vorsicht geboten sein. Wenn Sie daran denken, eine Mikrowelle zu verwenden, um sie zu erhitzen, vergessen Sie es. Dies schadet nicht nur einigen essentiellen Nährstoffen in der Milch, sondern auch deren Zusammensetzung. Da die Hitze an sich nicht gleichmäßig ableitung, kann sie unwissentlich dazu führen, dass das Baby übermäßig heißer Milch ausgesetzt ist. Dasselbe gilt für Formelmilch. Daher ist es unbequem, eine Mikrowelle zu verwenden, um Muttermilch oder Nahrung zu erwärmen.

Wie erhitzt man Muttermilch?

Obwohl das Erhitzen der Muttermilch in der Mikrowelle eine schädliche Art und Weise ist, gibt es auch eine gute Möglichkeit, Milch oder Nahrung auf eine gesunde und genaue Weise zu erwärmen. Wenn Ihre Milch gerade aus dem Gefrierschrank gekommen ist, können Sie sie auftauen, bis sie Raumtemperatur erreicht. Eine andere Möglichkeit ist, eine Pfanne zu erhitzen, bis sie warm ist, dann die Milch an der Decke in einer Glasflasche zu erwärmen. Ebenso ist es eine nützliche Option, die Milchflasche in warmem Wasser zu halten. Lassen Sie Milch jedoch nicht direkt der Hitze aussetzen. Nach dem Aufwärmen können Sie die Temperatur der Milch testen, indem Sie ein wenig auf Ihr Handgelenk legen, bevor Sie es Ihrem Baby geben. Körpertemperatur gilt als die beste Hitze für Milchtemperatur, da es nicht zu Verschlechterung der Nährstoffe verursachen oder zerstören seine probiotischen Eigenschaften. Gelagerte Muttermilch sollte innerhalb von ca. 6-7 Stunden nach dem Erhitzen oder Auftauen verzehrt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch unseren Makaken mit dem Titel Do Caffeinated Foods and Beverages Harm The Baby During Breastfeeding lesen?

Ist es schädlich, Muttermilch in einer Mikrowelle zu erhitzen?

Das Erhitzen der Muttermilch in der Mikrowelle ist sehr schädlich in Bezug auf den Verlust des Nährwerts von Milch. Stattdessen sollte die Muttermilch in warmem Wasser in einer Glasflasche eingeweicht und nicht direkter Temperatur ausgesetzt werden.

Quelle